Pressemitteilung: Massenentlassung - Kündigung sofort nach Eingang der Massenentlassungsanzeige zulässig

    Die nach § 17 Abs. 1 KSchG erforderliche Massenentlassungsanzeige kann auch dann wirksam erstattet werden, wenn der Arbeitgeber im Zeitpunkt ihres Eingangs bei der Agentur für Arbeit bereits zur Kündigung entschlossen ist. Kündigungen im Massenentlassungsverfahren sind daher - vorbehaltlich der...

    Weiterlesen...
    BAG | 14.06.2019

Einreisebestimmungen bei der Selbststellung

Es ist schon etwas länger her, dass in der Geschäftsbeziehung zwischen meinem Mandanten und einem großen Reiseunternehmen etwas schief gegangen war. Jedenfalls wird er seit dieser Zeit von den Strafverfolgungsbehörden gesucht. Nachdem es der Vorverteidigerin gelungen war, die Dauer der

...

    Staatsangehörigkeit in Geiselhaft

    Ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 29. April 2019 schlägt eine Ergänzung des § 28 Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) vor (BT-Drs. 19/9736). Diese Bestimmung sah bislang den Verlust der...

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 16.06.2019 | 3 Aufrufe

    Wochenrückblick: Gmail, DNS-Sperren, DSGVO-Bußgeld, Lidl App

    +++ EuGH: Gmail ist kein Telekommunikationsdienst +++ LG München: Provider zur Sperrung von Download-Portal +++ DSGVO-Bußgeld gegen spanische Fußballliga verhängt +++ LfDI BW kündigt Prüfung der...

    Weiterlesen...
    telemedicus.info | 16.06.2019 | 4 Aufrufe

    Glück gehabt: Verjährung beginnt nach Wiedereinsetzung nicht neu! Auch nicht nach "unechter" Wiedereinsetzung!

    I. Auf die Rechtsbeschwerde des Betroffenen wird das Urteil des Amtsgerichts Karlsruhe vom 13. Dezember 2018 (10 OWi 150 Js 37870/18) aufgehoben.  II. Das Verfahren wird eingestellt.  III. Die...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 16.06.2019 | 3 Aufrufe

    10 Fragen an … StBin Stefanie Ehrhard

    1. Warum sind Sie StB geworden? Als Schülerin hatte ich gekellnert und wollte mal ein Hotel führen, also habe ich mir im Anschluss einen Studienplatz BWL mit dem Schwerpunkt Hotel- und...

    Weiterlesen...
    steuerkoepfe.de | Steuerrecht | 16.06.2019 | 4 Aufrufe

    CVM Here, CVM There: The European Commission in Bulgaria’s Legal Wonderland

    On 13 June 2019, Bulgaria’s Minister of Justice Danail Kirilov declared that he would resign unless the Cooperation and Verification Mechanism (CVM) towhich Bulgaria was subjected was lifted before...

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 16.06.2019 | 4 Aufrufe

    Sexuelle Nötig­ung – Droh­ung mit Veröffent­lich­ung von Nackt­bild­ern

    […] Das Amtsgericht – Schöffengericht – Herford hat den Angeklagten am 6. März 2018 wegen versuchter Vergewaltigung zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt. Auf die Berufung des...

    Weiterlesen...
    sokolowski.org | Strafrecht | 15.06.2019 | 7 Aufrufe

    Being a Good Dictator is not so Easy

    That an investigative journalist gets into trouble with the police in Vladimir Putin’s Russia of 2019 is not news. That the police plants drugs on people to frame them is not news either. But that...

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 15.06.2019 | 5 Aufrufe

    Abgasskandal II: Haftung des Motorherstellers, oder: Wie hoch ist der Minderwert?

    blog.burhoff.de | Verkehrsrecht | 15.06.2019 | 4 Aufrufe

    Abgasskandal I: Daimler muss Schadensersatz zahlen, oder: Viel Spaß….

    blog.burhoff.de | Verkehrsrecht | 15.06.2019 | 7 Aufrufe

    Vorsicht bei eigenmächtigen Maßnahmen im Wohnungseigentumsrecht - nach dem BGH v. 14.6.19 gibt es keine Kostenerstattung !

    von Dr. Michael Selk, veröffentlicht am 14.06.2019 Rechtsgebiete: Bürgerliches RechtMiet- und WEG-Recht|151 Aufrufe Der Klassiker im Wohnungseigentumsrecht: ein Eigentümer denkt, er sei zur...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 14.06.2019 | 4 Aufrufe

    Anrechnung der auch nach altem Recht entstandenen Geschäftsgebühr

    von Dr. Hans-Jochem Mayer, veröffentlicht am 14.06.2019 Rechtsgebiete: Vergütungs- und Kostenrecht|57 Aufrufe Obwohl der Vergütungstatbestand VV 2400 RVG jetzt schon seit fast 6 Jahren außer Kraft...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 14.06.2019 | 3 Aufrufe

    Die Meinungsmacht der Intermediäre

    Seit Wochen diskutiert halb Deutschland über das Rezo-Video, über die Reaktion von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und die Frage, ob sie damit der Zensur im Internet das Wort redet Leider geht die...

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 14.06.2019 | 8 Aufrufe

    ‚Nen Kaffee holen ist nicht versichert

    Wer als Arbeitnehmer unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung steht, darf sich ab heute über eine neue Variante freuen, wann dies dann ausnahmsweise doch nicht der Fall ist. Nicht...

    Weiterlesen...
    lawblog.de | 14.06.2019 | 6 Aufrufe

    Ich habe da mal eine Frage: Kann ich die Kosten der Nebenklage vom Angeklagten verlangen?

    © AllebaziB – Fotolia Aus dem Rechtspflegerforum stammt die nachfolgende Frage, in der es um die Festsetzung der Kosten einer Nebenklägerin geht. Da hieß es: “Durch Beschluss wurde der Nebenklägerin der...

    Weiterlesen...
    blog.burhoff.de | GebührenR | 14.06.2019 | 5 Aufrufe

    OVG Lüneburg: Rechtmäßigkeit der Verweigerung der Vorlage von Akten über amtliche Bauartzulassung eines Geschwindigkeitsmessgeräts

    von Carsten Krumm, veröffentlicht am 14.06.2019 Rechtsgebiete: Verkehrsrecht|86 Aufrufe Spannend (für mich selbst aber nicht mehr ganz verständlich) wird es im OWi-Verfahren dort, wo dieses ins...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 14.06.2019 | 4 Aufrufe

    Daten verraten: Welche Dateien wurden geöffnet?

    Fachbeitrag Liegt ein Arbeitszeitbetrug vor, gilt es nachzuweisen, dass ein Benutzer sich mit betriebsfremden Themen, wie z.B. einem Bewerbungsschreiben beschäftigt hat. Die NTUSER.DAT als Teil der...

    Weiterlesen...
    datenschutzbeauftragter-info.de | 14.06.2019 | 6 Aufrufe

    Burkini-Verbot in Koblenz juristisch unhaltbar

    Ein Burkini-Verbot in den Koblenzer Schwimmbädern ist zumindest vorerst Geschichte. Das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz entschied in einem Eilverfahren, die Regelung sei unrechtmäßig. Ein...

    Weiterlesen...
    lawblog.de | 14.06.2019 | 10 Aufrufe

    Lehrer heimlich gefilmt – Schulleiterin durfte Schüler vorläufig suspendieren

    Zwei Schüler filmten ihren Lehrer. Die Videos erschienen später mit beleidigenden Inhalten auf Instagram. Die zwei Zehntklässler durften deshalb vorläufig vom Unterricht suspendiert werden, so das...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 14.06.2019 | 5 Aufrufe

    EuG: Geschmacksmuster zu Porsche 911-Design wegen mangelnder Unterscheidungskraft zu früheren 911-Designs ungültig

    EuG, Urteil vom 06.06.2019, Az. T-210/18 Art. 4 Abs. 1 EU-VO 6/2002, Art. 6 EU-VO 6/2002, Art. 25 Abs. 1 lit. b EU-VO 6/2002 Der EuG hat im Rahmen eines Nichtigkeitsantrags in Bezug auf ein...

    Weiterlesen...
    damm-legal.de | 14.06.2019 | 7 Aufrufe

    Keine Nr. 4141 VV RVG bei Rücknahme der Revision, oder: Abschaffung der Gebühr

    © mpanch – Fotolia.com Als zweite Entscheidung stelle ich den OLG Celle, Beschl. v. 20.05.2019 – 2 Ws 141/19 – vor. Ich beschränke mich aber auf die Leitsätze des Beschlusses. Den Rest muss man...

    Weiterlesen...
    blog.burhoff.de | GebührenR | 14.06.2019 | 4 Aufrufe

    Abgasskandal – Wichtiger Sieg für Dieselkläger vor OLG Koblenz

    VW ist dem Käufer eines vom Abgasskandal betroffenen VW Sharan wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung zu Schadensersatz verpflichtet. Damit hat das OLG Koblenz nun erstmals den Autokonzern...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 14.06.2019 | 7 Aufrufe

    BAG zur Unterschrift bei Massenentlassungsanzeige

    Die Praxis atmet auf: Kündigungen dürfen vor Abgabe der Massenentlassungsanzeige unterschrieben werden. Für Verwirrung sorgte im vergangenen Jahr eine Entscheidung des LAG Baden-Württemberg (Urteil v....

    Weiterlesen...
    cmshs-bloggt.de | 14.06.2019 | 9 Aufrufe

    Producing Legal History

    Iustitia negavit moratus est iustitia is a famous legal maxim meaning that “justice delayed is justice denied”. It goes without saying that it represents a universal truth. When I was researching on...

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 14.06.2019 | 15 Aufrufe

    Führungsaufgabe als zustimmungspflichtige Einstellung

    BAG: Übertragung einer (bloßen) Führungsfunktion in einer Matrixorganisation ist zustimmungspflichtige Einstellung in den Betrieb des untergeordneten Arbeitnehmers. Matrixstrukturen sind weit...

    Weiterlesen...
    cmshs-bloggt.de | 14.06.2019 | 12 Aufrufe

    Kostenerstattung im Bußgeldverfahren, oder: Ein Parkverstoß ist nicht schwierig

    blog.burhoff.de | Verkehrsrecht | 14.06.2019 | 8 Aufrufe

    Anhalts­punkte für gestellten Verkehrs­unfall

    […] Dem Haftpflichtversicherer kann in den Fällen der Unfallmanipulation wegen des bestehenden Interessengegensatzes zwischen dem Versicherungsnehmer und dem Haftpflichtversicherer nicht verwehrt...

    Weiterlesen...
    sokolowski.org | Strafrecht | 14.06.2019 | 9 Aufrufe

    OLG Zweibrücken: Beeinflussung der Atemalkoholmessung durch Hypoventilation möglich, auch wenn kein Fehler angezeigt wird

    1. Auf die Rechtsbeschwerde des Betroffenen wird das Urteil des Amtsgerichts Landau in der Pfalz vom 16. August 2018 mit den Feststellungen aufgehoben. 2. Die Sache wird zur neuen Verhandlung und...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 14.06.2019 | 11 Aufrufe

    Befristung für wissenschaftliches Personal – und die Lehrkraft für besondere Aufgaben

    Ein Sprachlehrer im wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereich einer Hochschule zählt nicht zum wissenschaftlichen Personal iSv. § 1 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG. Die ihm übertragenen Tätigkeiten als...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 14.06.2019 | 6 Aufrufe

    Die nicht entschiedene Hilfsaufrechnung – und der Streitwert

    Dass das Gericht über den Hilfswiderklageantrag nicht entschieden hat, weil es seine innerprozessuale Bedingung als nicht erfüllt angesehen hat, steht dem Ansatz eines Streitwerts nicht von...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 14.06.2019 | 8 Aufrufe

    Die Hilfsaufrechnung mit einer fremden Forderung – und der Streitwert

    Dass der Beklagte sich gegen die Klageforderung auch mit der hilfsweisen Aufrechnung mit Gegenforderungen eines anderen Beklagten erteidigt hat, führt zu keiner Streitwerterhöhung gemäß § 45 Abs. 3...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 14.06.2019 | 8 Aufrufe

    Langeweile bei der Staatsanwaltschaft

    Ich hatte der Staatsanwaltschaft geschrieben, dass wir noch ein wenig Zeit brauchen für die Erstellung einer Verteidigungsschrift. Da auch aus Sicht der Staatsanwaltschaft in dieser Sache nichts...

    Weiterlesen...
    kanzlei-hoenig.de | Strafrecht | 14.06.2019 | 9 Aufrufe

    OLG Frankfurt: US-E-Book-Plattform haftet für Urheberrechtsverletzung in Deutschland

    Die Betreiberin einer internationalen Internet-Plattform, die Literatur frei zugänglich macht, haftet für Urheberrechtsverletzungen in Deutschland, wenn in deutscher Sprache angebotene Werke nach...

    Weiterlesen...
    hoganlovells-blog.de | 13.06.2019 | 12 Aufrufe

    LDI NRW: Personalausweis kopieren oftmals nach DSGVO verboten!

    Fachbeitrag In der Wirtschaft besteht häufig Unsicherheit darüber, wann das Personalausweis kopieren erlaubt ist und welche Daten aus Ausweisdokumenten gespeichert werden dürfen. Das Kopieren von...

    Weiterlesen...
    datenschutzbeauftragter-info.de | 13.06.2019 | 14 Aufrufe

    Nährwert auf Knuspermüsli-Verpackung darf „pro Portion“ angegeben werden

    Nährwertangaben auf der Vorderseite einer Knuspermüsli-Verpackung dürfen „pro Portion“ angegeben werden. Anders als das LG Bielefeld entschied das OLG Hamm, dass die Energiewerte für 100 Gramm vorne nicht...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 13.06.2019 | 16 Aufrufe

    Gmail-Streit vor EuGH: Google gewinnt gegen BNetzA

    Googles E-Mail-Dienst Gmail ist nach Ansicht des EuGH kein Telekommunikationsdienst wie z.B. die Deutsche Telekom. Der EuGH entschied, dass Mail-Dienste, die über das offene Internet laufen, ohne...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 13.06.2019 | 19 Aufrufe

    EuGH: G-Mail is kein elektronischer Telekommunikationsdienst

    von Dr. Axel Spies, veröffentlicht am 13.06.2019 Rechtsgebiete: StrafverfahrensrechtEuropäisches WirtschaftsrechtWirtschaftsrechtDatenschutzrechtIT-SicherheitsrechtTelekommunikationsrecht|84 Aufrufe Eine...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 13.06.2019 | 15 Aufrufe

    EuGH: G-Mail is kein elektronischer Kommunikationsdienst

    von Dr. Axel Spies, veröffentlicht am 13.06.2019 Rechtsgebiete: StrafverfahrensrechtEuropäisches WirtschaftsrechtWirtschaftsrechtDatenschutzrechtIT-SicherheitsrechtTelekommunikationsrecht|159...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 13.06.2019 | 16 Aufrufe

    Augenmaß

    Der Papierkrieg bei der Einstellung eines Nicht-EU-Bürgers ist an sich nicht auszuhalten. Bestätigen mir immer mal wieder Mandanten, zum Beispiel aus der Systemgastronomie, die etwa auch...

    Weiterlesen...
    lawblog.de | 13.06.2019 | 16 Aufrufe

    Zuteilung kostenloser CO2-Zertifikate für erste Hälfte der 4. Handelsperiode: die heiße Phase hat begonnen

    (c) BBH Mit den Außentemperaturen steigt derzeit auch die Nervosität vieler Betreiber emissionshandelspflichtiger Anlagen: Nur noch gut zwei Wochen bleiben ihnen, um ihre Anträge auf Zuteilung...

    Weiterlesen...
    derenergieblog.de | 13.06.2019 | 16 Aufrufe

    OLG Karlsruhe: Fahrverbot trotz wirtschaftlicher Existenzgefährdung bei mehreren groben Verstößen in kurzer Zeit

    1. Die Rechtsbeschwerde des Betroffenen gegen das Urteil des Amtsgerichts Emmendingen vom 19.12.2018 wird als unbegründet verworfen. 2. Der Betroffene hat die Kosten seines Rechtsmittels zu tragen. Gründe I. Mit...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 13.06.2019 | 13 Aufrufe

    „No one has the right to be homeless…”

    In its decision of 4 June, the Hungarian Constitutional Court found section 178/B of the Act on Misdemeanors – making “residing in public spaces as habitual dwelling” a punishable act – conform to...

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 13.06.2019 | 19 Aufrufe

    Die Vorleserin

    Ein Mandant möchte partout, dass meine Kollegin ihm ein frisch reingekommenes Gutachten am Telefon vorliest, weil er im Moment keine Mails lesen kann und nicht auf die Post morgen oder übermorgen...

    Weiterlesen...
    lawblog.de | 13.06.2019 | 20 Aufrufe

    Schnellere Umstrukturierung von Unternehmen – Kürzere Kündigungsfrist für Arbeitgeber

    Kürzere Kündigungsfrist aufgrund eines Sanierungstarifvertrags Der einschlägige Sanierungstarifvertrag sah vor, dass im Falle des Wegfalls der Gesamtheit gleicher Arbeitsplätze die bisher dort...

    Weiterlesen...
    osborneclarke-arbeitsrecht.de | Arbeitsrecht | 13.06.2019 | 15 Aufrufe

    Männliche Küken dürfen vorerst weiter nach dem Schlüpfen getötet werden

    Die Tötung männlicher Küken direkt nach dem Schlüpfen bleibt erlaubt – vorerst. Das Bundesverwaltungsgericht sieht in der seit Jahrzehnten üblichen Praxis in Mastbetrieben zwar einen Verstoß gegen...

    Weiterlesen...
    lawblog.de | 13.06.2019 | 19 Aufrufe

    Insolvenzverfahren selbst beenden

    Lesezeit: 3Minuten Ist es möglich, als Schuldner das Insolvenzverfahren selbst beenden zu können? Diese Handlungsmöglichkeit klingt zunächst sehr unrealistisch. Dennoch sieht die Insolvenzordnung...

    Weiterlesen...
    sg-kanzlei.de | 13.06.2019 | 16 Aufrufe

    Insolvenzverfahren selbst beenden – gewusst wie

    Lesezeit: 4Minuten Ist es möglich, als Schuldner das Insolvenzverfahren selbst beenden zu können? Diese Handlungsmöglichkeit klingt zunächst sehr unrealistisch. Dennoch sieht die Insolvenzordnung...

    Weiterlesen...
    sg-kanzlei.de | 13.06.2019 | 18 Aufrufe

    Streitwert für Herausgabe einer General- oder Vorsorgevollmacht

    In seiner Entscheidung vom 12.04.2019 (8 W 9/19) hat sich das OLG Frankfurt mit der Ermittlung des Streitwerts einer Klage auf Herausgabe der Urkunden über die Erteilung einer Vorsorge- und...

    Weiterlesen...
    sokolowski.org | Strafrecht | 13.06.2019 | 14 Aufrufe

    LG Dresden: „Bedeutender Schaden“ beim unerlaubten Entfernen vom Unfallort ab 1.500 Euro

    I. Auf die Beschwerde der Angeklagten vom 10.04.2019 wird der Beschluss des Amtsgerichts Dippoldiswalde vom 21.03.2019, mit dem der Beschwerdeführerin gemäß § 111a StPO vorläufig die Fahrerlaubnis...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 13.06.2019 | 15 Aufrufe

    Wann wird die Bestrafung eines anderen vereitelt?

    Die sogenannten Anschlussdelikte sorgen sowohl im Studium als auch im Referendariat bei vielen für ein ungutes Gefühl. Wir helfen ab und erklären den Begriff des Vereitelns bei einem der wichtigsten...

    Weiterlesen...
    strafrechtsblogger.de | Strafrecht | 13.06.2019 | 12 Aufrufe

    Der Kostenfestsetzungsantrag im Rahmen der Zwangsvollstreckung

    Der Antrag auf Erlass eines Kostenfestsetzungsbeschlusses muss den Gegenstand der geltend gemachten Kostenpositionen in hinreichend bestimmter Form bezeichnen. Erforderlich sind eine genaue...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 13.06.2019 | 13 Aufrufe

    Der auf vollständige Vertragserfüllung gerichtete ausdrückliche Wunsches des Maklerkunden

    Die Annahme eines auf die vollständige Vertragserfüllung gerichteten “ausdrücklichen” Wunsches eines Maklerkunden im Sinne von § 312d Abs. 3 BGB aF setzt voraus, dass der Maklerkunde vor Abgabe...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 13.06.2019 | 13 Aufrufe

    Die Zustimmung des Mieters zur Mieterhöhung – und ihr Widerruf

    Eine Mieterin ist nicht zum Widerruf der von ihr erklärten (Teil)Zustimmung zu einer Mieterhöhung berechtigt. Gemäß § 558 Abs. 1 Satz 1 BGB kann der Vermieter die Zustimmung zu einer Erhöhung der...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 13.06.2019 | 14 Aufrufe

    Ortsübliche Vergleichsmiete – und ihre Ermittlung durch Sachverständigengutachten

    Zur Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete durch einen Sachverständigen, dessen Unterstützung sich der Tatrichter bedient, kommen unterschiedliche wissenschaftliche Bewertungsmethoden in...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 13.06.2019 | 13 Aufrufe

    Eintätowierter Mafia-Begriff weckt Zweifel an Verfassungstreue

    Objektschützer der Berliner Polizei dürfen keine sichtbaren Tätowierungen mit Mafia-Begriffen haben. Eine solche Tätowierung kann Zweifel an der Verfassungstreue eines Bewerbers begründen, weshalb...

    Weiterlesen...
    thorsten-blaufelder.de | 13.06.2019 | 15 Aufrufe

    Kündigung im privaten Haushalt

    von Prof. Dr. Christian Rolfs, veröffentlicht am 13.06.2019 Rechtsgebiete: Bürgerliches RechtArbeitsrecht|43 Aufrufe 1. Eine ursprünglich nicht sittenwidrige Kündigung wird nicht durch ein späteres...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 13.06.2019 | 16 Aufrufe

    BGH zur mündlich erklärten Übertragung und zum Umfang des Totenfürsorgerechts

    von Dr. Claus-Henrik Horn, veröffentlicht am 12.06.2019 Rechtsgebiete: Erbrecht|62 Aufrufe Der Erblasser und seine Ehefrau hatten eine Tochter darum gebeten, sich um die Auswahl und Pflege einer...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 12.06.2019 | 16 Aufrufe

    BGH zur Schriftform bei gescannten und per Email-Anhang eingereichten Schriftsätzen

    Kann man einen Schriftsatz form- und fristwahrend auch einreichen, indem man ihn  unterschreibt, einscannt und dann als PDF an eine Email anhängt und an eine Verwaltungs-Email-Adresse des Gerichts...

    Weiterlesen...
    zpoblog.de/blog | Prozessrecht | 12.06.2019 | 20 Aufrufe

    LG Düsseldorf – Begleitmusik bei Theaterstücken ist nicht bloß Hintergrundmusik

    Das Schauspielhaus Düsseldorf ist nicht befugt, die von einem Komponisten für ein anderes Theaterhaus komponierte und arrangierte Musik zu „Der Idiot“ im eigenen Haus zu verwenden. Von Bernhard Pfau...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 12.06.2019 | 15 Aufrufe

    2 Jahre Sperre nach zweimaligem Fahren ohne Fahrerlaubnis? "Muss gut begründet werden!"

    b) Durchgreifenden rechtlichen Bedenken begegnet jedoch die Anordnung der Maßregel nach §§ 69, 69a Abs. 1 Satz 3 StGB. Die Strafkammer hat zur Begründung der angeordneten zweijährigen Sperre für die...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 12.06.2019 | 18 Aufrufe

    Warum Meldungen von Datenpannen bei den Behörden stark ansteigen

    Fachbeitrag Vor kurzem wurde der 24. Tätigkeitsbericht der LDI NRW (Landesbeauftragte für Datenschutz- und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen) veröffentlicht. Unter anderen...

    Weiterlesen...
    datenschutzbeauftragter-info.de | 12.06.2019 | 16 Aufrufe

    Bundessozialgericht – Honorarärzte sind keine freien Mitarbeiter

    Das Bundessozialgericht (BSG) musste sich kürzlich mit der Frage beschäftigen, ob Honorarärzte in Krankenhäusern freie Mitarbeiter und somit von der Sozialversicherungspflicht befreit sind. Das...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 12.06.2019 | 18 Aufrufe

    GIGO nach bestem Wissen und Gewissen

    von Peter Winslow, veröffentlicht am 12.06.2019 Rechtsgebiete: Weitere ThemenInternationalesJuristische Übersetzungen|81 Aufrufe Es ist ein Grundsatz der Übersetzungspraxis, dass eine Übersetzung so...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 12.06.2019 | 17 Aufrufe

    BGH zu Fahrzeugbrand in Werkstatt nach Verkehrsunfall: Betriebsgefahr kann sich noch nach 1,5 Tagen realisieren

    Auf die Revision der Klägerin wird das Urteil des 5. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Celle vom 3. Mai 2018 aufgehoben. Die Sache wird zur neuen Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 12.06.2019 | 17 Aufrufe

    Vorlage einer Kopie, oder: Urkundenfälschung?

    © rcx – Fotolia.com Als zweite Entscheidung dann der OLG Bamberg, Beschl. v. 25.02.2019 – 110 Ss 6/19, u.a. zur Frage der Urkundenfälschung bei Vorlage einer Kopie durch Gebrauchmachen der...

    Weiterlesen...
    blog.burhoff.de | Strafrecht | 12.06.2019 | 24 Aufrufe

    Österreich: Regierung mit Gesetzesvorschlag zu „Sorgfalt und Verantwortung im Netz“

    Teil der Diskussion über angemessene Regelungen für das digitale Zusammenleben ist die Frage, wie mit der durch das Internet gewährten Möglichkeit umzugehen ist, die eigene Identität online durch...

    Weiterlesen...
    hoganlovells-blog.de | 12.06.2019 | 19 Aufrufe

    Keine Witwen-/Witwerrente bei Heirat mit 62, wenn…

    Spätehenklauseln waren wiederholt Prüfungsgegenstand der Rechtsprechung. In einer jüngst veröffentlichten Entscheidung (vom 22. Januar 2019, 3 AZR 560/17) hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) keine...

    Weiterlesen...
    hoganlovells-blog.de | 12.06.2019 | 22 Aufrufe

    Rechtsdurchsetzung digital gedacht – Justizminister beraten über Legal Tech

    Mit dem aktuellen Stand im Bereich Legal Tech hat sich in der vergangenen Woche die Justizministerkonferenz (JuMiKo) in Lübeck-Travemünde befasst. Grundlage der Diskussionen war ein Arbeitspapier,...

    Weiterlesen...
    legal-tech.de | legal_tech | 12.06.2019 | 18 Aufrufe

    Auskunftsanspruch eines Arbeitnehmers nach der DS-GVO

    Ausgangssituation: Kündigungsschutzprozess In dem sich über zwei Instanzen erstreckenden Verfahren machte der Arbeitnehmer gegenüber seinem Arbeitgeber, einem führenden deutschen Automobilkonzern...

    Weiterlesen...
    osborneclarke-arbeitsrecht.de | Arbeitsrecht | 12.06.2019 | 19 Aufrufe

    MPU Anordnung: Trennung zwischen Alkohol­abhängig­keit und Alkohol­miss­brauch

    […] 1. Ziffer 2 des Bescheides des Landkreises Fulda vom 10. Oktober 2017 (Az.: ) wird aufgehoben. 2. Die Kosten des Verfahrens hat der Beklagte zu tragen. 3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Der Beklagte...

    Weiterlesen...
    sokolowski.org | Strafrecht | 12.06.2019 | 20 Aufrufe

    AG Frankfurt: Einspruch gegen Bußgeldbescheid durch E-Mail möglich, wenn Mailadresse im Briefkopf steht

    Die Verwerfungsbescheide des Regierungspräsidenten in Kassel vom 25.01.2019 und 25.02.2019 werden aufgehoben. Die Kosten des Verfahrens und die notwendigen Auslagen des Betroffenen fallen der...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 12.06.2019 | 24 Aufrufe

    Schluss mit dem roten Blinken: Neues zur Pflicht zur bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung von Windenergieanlagen

    (c) BBH Windenergieanlagen sind regelmäßig mehr als 100 m hoch und damit potenzielle Hindernisse für den Flugverkehr, die in der gesamten Nacht für Luftfahrtzeuge gekennzeichnet werden müssen. Dies...

    Weiterlesen...
    derenergieblog.de | 12.06.2019 | 31 Aufrufe

    DSGVO: Keine Änderung bisheriger Rechtsprechung zum Belästigungsverbot nach § 7 UWG

    OLG München: Die DSGVO hat weder Einfluss auf die Auslegung des Belästigungsverbots gem. § 7 UWG noch auf die diesbezügliche Aktivlegitimation von Mitbewerbern. Mit Urteil vom 7. Februar 2019 (Az. 6 U...

    Weiterlesen...
    cmshs-bloggt.de | 12.06.2019 | 20 Aufrufe

    Schadensrealisierung mit zeitlicher Verzögerung – und die Betriebsgefahr

    Die Realisierung des Schadens erst nach einer zeitlichen Verzögerung von eineinhalb Tagen steht der Zurechnung der Betriebsgefahr im Sinne des § 7 Abs. 1 StVG nicht entgegen, wenn die beim Betrieb...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 12.06.2019 | 16 Aufrufe

    Anwaltskosten nicht auf Entlassungsentschädigung aufschlagen

    Wenn der Arbeitgeber im Zuge einer Abfindungsvereinbarung auch die Anwaltskosten des Arbeitnehmers übernimmt, sollten die Parteien dies gesondert regeln. Denn werden die Anwaltskosten in die...

    Weiterlesen...
    thorsten-blaufelder.de | 12.06.2019 | 19 Aufrufe

    Die klagenden Wohnungseigentümer – und die Bemessung des Streitwerts

    Die Wertgrenze des § 49a Abs. 1 Satz 2 GKG bestimmt sich bei einer subjektiven Klagehäufung nach der Summe der Einzelinteressen aller Kläger und der auf ihrer Seite Beigetretenen. Bei mehreren...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 12.06.2019 | 24 Aufrufe

    Der haftungsrechtliche Zurechnungszusammenhang – und die Sorgfaltspflichtverletzung bei der Schadensbeseitigung

    Der haftungsrechtliche Zurechnungszusammenhang wird durch einen Sorgfaltspflichtverstoß eines mit der Schadensbeseitigung beauftragten Dritten in der Regel nicht unterbrochen. Für die...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 12.06.2019 | 23 Aufrufe

    Männliche Sportlehrer beim Schulsport für Mädchen?

    (Für die sachliche Rechtfertigung einer nach dem Geschlecht differenzierenden Stellenbesetzung iSv. § 8 Abs. 1 AGG) ist weniger darauf abzustellen, dass die Notwendigkeit eintreten kann, dass eine...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 12.06.2019 | 33 Aufrufe

    Italien: 2 Millionen Euro Bußgeld für Telemarketing ohne Einwilligung

    News Der italienische Datenschutzbeauftragte verhängte eine Geldbuße von über 2 Millionen Euro gegen ein Unternehmen, weil dieses über ein albanisches Callcenter Telemarketing und Teleselling...

    Weiterlesen...
    datenschutzbeauftragter-info.de | 11.06.2019 | 40 Aufrufe

    Indikatoren für Krisensituationen: Wann muss ich handeln?

    Lesezeit: 2Minuten Insolvenz? Wann muss ich handeln: Dies ist die bewegende Frage, die sich in Krisensituationen stellt. Die Antwort hierauf ist in der Regel komplex und facettenreich. Wir geben...

    Weiterlesen...
    sg-kanzlei.de | 11.06.2019 | 23 Aufrufe

    Anderweitige Termine

    Ich hatte mich heute für den Besuch bei einem Mandanten angekündigt, der in Untersuchungshaft sitzt. Da die Justizvollzugsanstalt von 8.30 bis 17.15 Uhr Anwälte reinlässt, hatte ich dem Mandanten...

    Weiterlesen...
    lawblog.de | 11.06.2019 | 26 Aufrufe

    Human Dignity for Good Hungarians Only

    On 4 June 2019 the packed Constitutional Court of Hungary issued an astonishingly inhuman decision: The criminalization and eventual imprisonment of homeless people, the Court declared, is in line...

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 11.06.2019 | 27 Aufrufe

    OLG München: Keine Rennen bei starker Beschleunigung, um sich von dicht auffahrendem Hintermann zu entfernen

    1. Die Berufung der Beklagten vom 01.02.2016 gegen das Endurteil des LG München I vom 29.12.2015 wird zurückgewiesen. 2. Die Beklagte trägt die Kosten des Berufungsverfahrens. 3. Das vorgenannte...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 11.06.2019 | 28 Aufrufe

    Jetzt bis September der VW-Musterfeststellungsklage beitreten – WBS hilft Ihnen!

    Der VW Konzern hat zahlreiche Diesel-Fahrer betrogen, indem er Schummel-Software in die Autos eingebaut hat. Die Autos haben massiv an Wert verloren, viele sind von Fahrverboten betroffen. Nun haben die...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 11.06.2019 | 28 Aufrufe

    BGH II: Einziehung, oder: Neues Abschöpfungsrecht gilt auch im Jugendstrafrecht

    © Dan Race Fotolia .com Die zweite Entscheidung des Tages ist das BGH, Urt. v. 08.05.2019 – 5 StR 95/19, das der Kollege Deutscher bereits für den StRR aufbereitet hat, in dem demnächst seine...

    Weiterlesen...
    blog.burhoff.de | Strafrecht | 11.06.2019 | 28 Aufrufe

    BGH: Apotheken dürfen bei Abgabe von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln keine Werbegeschenke abgeben

    BGH, Urteil vom 06.06.2019, Az. I ZR 206/17 BGH, Urteil vom 06.06.2019, Az. I ZR 60/18 § 3 UWG, § 3a UWG, § 7 Abs. 1 S.1 Nr. 1 HWG, § 78 Abs. 2 Satz 2 und 3 AMG Der BGH hat entschieden, dass...

    Weiterlesen...
    damm-legal.de | 11.06.2019 | 21 Aufrufe

    So verändert Legal Tech den Berufsmarkt

    Legal Tech und die Digitalisierung des Rechts sind schon länger in aller Munde. Es besteht Einigkeit darin, dass die Digitalisierung Auswirkungen auf die Arbeit in Kanzleien und Rechtsabteilungen...

    Weiterlesen...
    legal-tech.de | legal_tech | 11.06.2019 | 26 Aufrufe

    OLG Düsseldorf: Zur gleichzeitigen Einreichung mehrerer GmbH-Gesellschafterlisten

    von Dr. Cornelius Wilk, veröffentlicht am 11.06.2019 Rechtsgebiete: WirtschaftsrechtHandels- und GesellschaftsrechtGmbH-Recht|65 Aufrufe Das OLG Düsseldorf hat mit Beschluss vom 18. März 2019 (3 Wx...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 11.06.2019 | 25 Aufrufe

    OLG Frankfurt hält Brexit ohne vertragliche Regelung für nicht überwiegend wahrscheinlich

    In seiner Entscheidung vom 3. Mai 2019 (2 U 1/19) hat das OLG Frankfurt ausgeführt, dass es  nach seiner Auffassung gegenwärtig noch nicht überwiegend wahrscheinlich sei, dass es letztlich zu einem...

    Weiterlesen...
    sokolowski.org | Strafrecht | 11.06.2019 | 24 Aufrufe

    Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren – (k)ein Kinderspiel?

    Was bei Anmeldung von Forderungen in Insolvenzverfahren zu beachten ist: Von der Forderungsanmeldung und Glaubhaftmachung bis hin zur Anfechtungsmöglichkeit. Voraussetzung für die Teilnahme einer...

    Weiterlesen...
    cmshs-bloggt.de | 11.06.2019 | 25 Aufrufe

    AG Gera: Freispruch bei Abweichung der PoliScan-Zusatzdaten jenseits der Fehlergrenze

    In dem Bußgeldverfahren gegen … Verteidiger: Rechtsanwalt Dirk Rahe, Lahnsteiner Straße 7, 07629 Hermsdorf, Gz.: 40803/18 hat das Amtsgericht Gera durch Richter … am 20.05.2019 beschlossen: Der...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 11.06.2019 | 25 Aufrufe

    Webtracking nach der DS-GVO: Datenschützer korrigieren ihre Stellungnahme (Teil 2)

    (c) BBH Im ersten Teil unseres Blogbeitrags zur neuen Stellungnahme der Datenschutzkonferenz (DSK) zur Zulässigkeit von Web-Tracking (wir berichteten) haben wir erklärt, wie sich die DSK zur...

    Weiterlesen...
    derenergieblog.de | 11.06.2019 | 27 Aufrufe

    Teil 4 zur Überlassungshöchstdauer: Tarifverträge der Einsatzbranche

    In Teil 4 führen wir auf, welche Tarifverträge zur Verlängerung der Überlassungshöchstdauer geschlossen wurden. Im Vorfeld zum erstmals möglichen Ablauf der gesetzlichen Überlassungshöchstdauer im...

    Weiterlesen...
    cmshs-bloggt.de | 11.06.2019 | 24 Aufrufe

    Rechtswidrige Sicherungsmaßnahmen der JVA: Ausführungen nur noch gefesselt und von SEK-Beamten begleitet

    Dass im Strafvollzug Personal fehlt, ist bekannt. Ausführungen oder andere Lockerungen, bei denen es einer Begleitung oder Betreuung durch Vollzugsmitarbeitende bedarf, sind deshalb schwer zu...

    Weiterlesen...
    strafrechtsblogger.de | Strafrecht | 11.06.2019 | 23 Aufrufe

    Adhäsionsentscheidung – und die vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten

    Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs hat der Schädiger diejenigen durch das Schadensereignis adäquat verursachten Rechtsanwaltskosten zu ersetzen, die aus Sicht des Geschädigten zur...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 11.06.2019 | 24 Aufrufe

    Betriebliche Altersversorgung : Versorgungsbeiträge nur bis zum 60. Lebensjahr?

    Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz gilt trotz der in § 2 Abs. 2 Satz 2 AGG enthaltenen Verweisung auf das Betriebsrentengesetz auch für die betriebliche Altersversorgung, soweit das...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 11.06.2019 | 21 Aufrufe

    Berührung der Schüler durch Sportlehrer nicht „geschlechtsneutral“

    Ein ordnungsgemäßer Sportunterricht ausschließlich für Mädchen ist nur mit einer Sportlehrerin möglich. Bewirbt sich ein Mann auf eine nur für Frauen ausgeschriebene Ste als Sportlehrerin, wird er...

    Weiterlesen...
    thorsten-blaufelder.de | 11.06.2019 | 24 Aufrufe

    Abfindung zum Ende des Altersteilzeitarbeitsverhältnisses – wegen befürchteter Rentenkürzung

    Der in § 11 Abs. 1 Satz 1 des Tarifvertrags zur Förderung der Altersteilzeit in der chemischen Industrie (TV ATZ) bei einem Ausscheiden vor Vollendung des 65. Lebensjahres an sich vorgesehene...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 11.06.2019 | 26 Aufrufe

    Polizeiliche Knallzeuge und subkultureller Strafrichter

    Ich berichte aus einer Beweisaufnahme vor einer Berufungskammer des Landgerichts. Die Vorgeschichte: Der zunächst unverteidigte Angeklagte wurde erstinstanzlich wegen einer Körperverletzung...

    Weiterlesen...
    kanzlei-hoenig.de | Strafrecht | 11.06.2019 | 25 Aufrufe

    Polizeilicher Knallzeuge und subkultureller Strafrichter

    Ich berichte aus einer Beweisaufnahme vor einer Berufungskammer des Landgerichts. Die Vorgeschichte: Der zunächst unverteidigte Angeklagte wurde erstinstanzlich wegen einer Körperverletzung...

    Weiterlesen...
    kanzlei-hoenig.de | Strafrecht | 11.06.2019 | 24 Aufrufe

    BAG zum "Sachvortragsverwertungsverbot"

    von Prof. Dr. Christian Rolfs, veröffentlicht am 11.06.2019 Rechtsgebiete: Bürgerliches RechtArbeitsrecht|87 Aufrufe Vor einigen Monaten hatte ich hier im BeckBlog über ein Verfahren beim Hessischen LAG...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 11.06.2019 | 23 Aufrufe

    Als deutscher Rechtsanwalt vor englischem Gericht?

    Der Umweg über die „McKenzie Friend“ Regel des englischen Rechts Theoretisch können sich deutsche Rechtsanwälte auf die EU-Dienstleistungsfreiheit berufen, wenn sie ihre Mandanten in einem...

    Weiterlesen...
    cross-channel-lawyers.de | 10.06.2019 | 18 Aufrufe

    Der Anwalt und ein toter Grundrechtchenträger

    Wenn man nicht aufpasst, kann man schonmal an ziemlich üble Gesellen geraten auf der Suche nach einem Verteidiger. Ich möchte heute am Pfingsmontag mal über jemanden berichten, der sich berühmt,...

    Weiterlesen...
    kanzlei-hoenig.de | Strafrecht | 10.06.2019 | 24 Aufrufe

    Einspruch gegen Bußgeldbescheid per E-Mail u.U. wirksam!

    Nach § 67 OWiG, § 69 OWiG kann der Betroffene gegen einen Bußgeldbescheid innerhalb von zwei Wochen nach Zustellung schriftlich oder zur Niederschrift bei der Verwaltungsbehörde, die den...

    Weiterlesen...
    sokolowski.org | Strafrecht | 10.06.2019 | 25 Aufrufe

    Zeittaktklausel von 15 Minuten unwirksam, Grenze für eine Zeittaktklausel liegt bei sechs Minuten

    von Dr. Hans-Jochem Mayer, veröffentlicht am 10.06.2019 Rechtsgebiete: Vergütungs- und Kostenrecht|18 Aufrufe Mit zahlreichen Grenzfragen bei Klauseln in Vergütungsvereinbarungen hat sich das OLG...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 10.06.2019 | 24 Aufrufe

    Lösung zu: Ich habe da mal eine Frage: Kann die Nr. 4142 VV RVG auch noch nach rechtskräftiger Einziehungsentscheidung entstehen?

    © haru_natsu_kobo Fotolia.com Am Freitag hatte ich gefragt:  Ich habe da mal eine Frage: Kann die Nr. 4142 VV RVG auch noch nach rechtskräftiger Einziehungsentscheidung entstehen?. Meine Antwort auf...

    Weiterlesen...
    blog.burhoff.de | GebührenR | 10.06.2019 | 20 Aufrufe

    Konformitätserklärung schon vor der Konformitätsbewertung? "Schon ok!", meint das OLG Celle

    Bei der Durchführung einer Geschwindigkeitsmessung mittels des hier verwendeten Anlagetypen GTC-GS 11 (Weg-/Zeitmessverfahren) handelt es sich um ein standardisiertes Verfahren. Anhaltspunkte, aus...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 10.06.2019 | 24 Aufrufe

    Pflicht zu Geldwäsche-Verdachtsmeldungen bei bestimmten Immobilientransaktionen geplant

    von Dr. Christian Hundeshagen, veröffentlicht am 10.06.2019 Rechtsgebiete: SteuerrechtEuropäisches WirtschaftsrechtWirtschaftsrechtComplianceGeldwäsche|93 Aufrufe Das Bundesministerium der Finanzen...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 10.06.2019 | 23 Aufrufe

    #steuerlinks 24. KW

    Kanzleifunk mit den Admins der größten Steuer-Facebookgruppe, 10 Fragen an StB M. Ferchland, Fachgruppe digitaler Belegfluss, Bremer Steuer-Schlüssel für W. Spengel, Rechtsstreit der StBK-Chefin...

    Weiterlesen...
    steuerkoepfe.de | Steuerrecht | 10.06.2019 | 25 Aufrufe

    Wann muss ich handeln: Indikatoren für Krisensituationen

    Lesezeit: 2Minuten Insolvenz? Wann muss ich handeln: Dies ist die bewegende Frage, die sich in Krisensituationen stellt. Die Antwort hierauf ist in der Regel komplex und facettenreich. Wir geben...

    Weiterlesen...
    sg-kanzlei.de | 09.06.2019 | 22 Aufrufe

    Die Wertgrenze für die Nichtzulassungsbeschwerde auf dem Weg in die ZPO

    Auch wenn die Spitze des BMJV momentan jedenfalls faktisch verwaist ist, wird dort offensichtlich fleißig weitergearbeitet. Denn bereits am 06.06.2019 wurde (geradezu still und heimlich) auf der...

    Weiterlesen...
    zpoblog.de/blog | Prozessrecht | 09.06.2019 | 22 Aufrufe

    Wochenrückblick: Bestpreisklauseln, SkypeOut, Clickbaiting

    +++ OLG Düsseldorf erlaubt enge Bestpreisklauseln +++ EuGH: SkypeOut ist ein elektronischer Telekommunikationsdienst +++ OLG Köln spricht Günther Jauch 20.000 € Lizenzschaden wegen Clickbaitings zu +++...

    Weiterlesen...
    telemedicus.info | 09.06.2019 | 20 Aufrufe

    A Bad Workman Blames His Tools

    A faint feeling of futility is what you might experience if you look at the EU’s efforts to fight the erosion of the rule of law and what they have achieved so far. The right-wing populist...

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 09.06.2019 | 27 Aufrufe

    BGH: Gefährdung fremder Sachen von bedeutendem Wert >>> 2-Schritt-Prüfung...belegt durch tatsächliche Feststellungen / 750-Euro-Grenze

    Auch in der vom Landgericht herangezogenen FahrlässigkeitsFahrlässigkeits-Kombination des § 315c Abs. 3 Nr. 2, Abs. 1 Nr. 1 a StGB setzt der Tatbestand der Gefährdung des Straßenverkehrs – von der...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 08.06.2019 | 19 Aufrufe

    BSG: Honorarpfleger in Heimen nicht selbständig

    von Michaela Hermes, LL.M., veröffentlicht am 08.06.2019 Rechtsgebiete: ArbeitsrechtWeitere ThemenMedizinrecht|39 Aufrufe Auch bei Honorarpflegekräften handelt es sich um abhängige Beschäftigte. Das...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 08.06.2019 | 26 Aufrufe

    EU Cybersecurity Act final verabschiedet und im EU-Amtsblatt veröffentlicht

    von Dr. Dennis-Kenji Kipker, veröffentlicht am 08.06.2019 Rechtsgebiete: WirtschaftsrechtComplianceIT-RechtIT-Sicherheitsrecht|50 Aufrufe Am 07.06.2019 wurde der EU Cybersecurity Act im EU-Amtsblatt...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 08.06.2019 | 27 Aufrufe

    Daten verraten: Einführung in die Windows Registry Forensik

    Fachbeitrag Die Windows Registry speichert alle installierten Programme und Aktivitäten eines Benutzers. Genau aus diesem Grund spielt sie für IT-Forensiker eine wichtige Rolle. Denn in der Windows...

    Weiterlesen...
    datenschutzbeauftragter-info.de | 07.06.2019 | 28 Aufrufe

    Videoüberwachung vor WG-Zimmertür verboten

    EIn Vermieter kontrollierte eventuelle Mietvertragsvergehen seiner WG-Untermieter per installierter Kamera. Die Kamera war dabei unmittelbar vor der Zimmertür eines Untermieters angebracht. Die...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 07.06.2019 | 26 Aufrufe

    Legal Tech nur vom Anwalt? DAV begrüßt Forderung der Justizministerkonferenz

    Der Deutsche Anwaltverein (DAV) hat den jetzt vorgelegten Bericht der Justizministerkonferenz begrüßt. Die Justizminister der Länder hatten in dieser Woche einen Bericht vorgelegt, der u.a. fordert, dass...

    Weiterlesen...
    legal-tech-blog.de | legal_tech | 07.06.2019 | 20 Aufrufe

    Beruflich auf Facebook – mit Susanne Pannenbäcker und Florian Karbstein

    [00:00:00] Werbung dekodi:: Diese Ausgabe des Kanzleifunk wird unter anderem unterstützt von dekodi.de, [00:00:04] Werbung dekodi:: dekodi macht sie fit im Kopf für die Digitalisierung mit dem...

    Weiterlesen...
    steuerkoepfe.de | Steuerrecht | 07.06.2019 | 23 Aufrufe

    #wirsindmehr als Marke angemeldet – Was heißt das rechtlich?

    Der Gründer der Marke „Human Blood“ hat die Marke #wirsindmehr beim DPMA angemeldet. Unter dem Motto „Wir sind mehr“ fand am 3. September 2018 in Chemnitz ein kostenloses Konzert als Antwort auf die...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 07.06.2019 | 23 Aufrufe

    Zusätzliche Verfahrensgebühr Nr. 4142 VV RVG, oder: Das AG Mainz will oder kann es nicht begreifen

    © J.J.Brown – Fotolia.com Es war zu erwarten. Nach der Änderung des Rechts der Vermögensabschöpfung, die zu einer deutlichen Zunahme von Entscheidungen nach § 73 ff. StGB geführt hat, ist natürlich...

    Weiterlesen...
    blog.burhoff.de | GebührenR | 07.06.2019 | 23 Aufrufe

    Auf die richtige Bedingung kommt es an

    von Dr. Hans-Jochem Mayer, veröffentlicht am 07.06.2019 Rechtsgebiete: Vergütungs- und Kostenrecht|20 Aufrufe Ob eine Einigung unter einer auflösender oder einen aufschiebenden Bedingung getroffen...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 07.06.2019 | 19 Aufrufe

    Justizminister der Länder beschließen Bericht zu Legal-Tech

    Die Justizministerkonferenz hat in dieser Woche einen Bericht zu Legal Tech beschlossen. Danach sollen nur Rechtsanwälte solche Legal-Tech-Portale betreiben dürfen, die eine individuelle rechtliche...

    Weiterlesen...
    legal-tech-blog.de | legal_tech | 07.06.2019 | 23 Aufrufe

    Grund-, Verfahrens- und Terminsgebühr, oder: So viel gibt es beim AG Hagen

    © Grecaud Paul – Fotolia.de Heute dann der erste Gebührenfreitag am neuen (Wohn)Ort. Ich beginne dann mit dem AG Hagen, Beschl. v. 22.05.2019 – 61 Ls 512 Js 444/17 – 53/18, den mit der Kollege P....

    Weiterlesen...
    blog.burhoff.de | GebührenR | 07.06.2019 | 22 Aufrufe

    Urheberrechtsrichtlinie in Kraft – geht Artikel 13 auch ohne Uploadfilter?

    Der EU-Ministerrat hat am 15.04.2019 die umstrittene Urheberrechtsreform beschlossen. Am 6 Juni wird sie nun in Kraft treten und muss dann binnen zwei Jahren von den Mitgliedsstaaten in nationales...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 07.06.2019 | 18 Aufrufe

    Keine Pflicht zur Bildung eines Rechnungsabgrenzungspostens für unwesentliche Beträge

    (c) BBH Rechnungsabgrenzungsposten dienen der periodengerechten Gewinnermittlung. Immer dann, wenn ein Aufwand/Ertrag und die damit verbundene Ausgabe/Einnahme in unterschiedliche...

    Weiterlesen...
    derenergieblog.de | 07.06.2019 | 17 Aufrufe

    KG: Wirtschaftliche Verhältnisse auch bei geringer Überschreitung der über 250 Euro liegenden Regelgeldbuße entbehrlich

    Die Rechtsbeschwerde des Betroffenen gegen das Urteil des Amtsgerichts Tiergarten vom 4. Dezember 2018 wird verworfen. Der Betroffene hat die Kosten seines Rechtsmittels zu tragen. Gründe I. Das...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 07.06.2019 | 172 Aufrufe

    Das Term Sheet als Fundament für die Finanzierungsrunde

    Das Term Sheet im Venture Capital – Die goldene Mitte zwischen juristischer Unverbindlichkeit und wirtschaftlicher Bindungswirkung. Was auf den ersten Blick wie ein rechtlich unverbindliches...

    Weiterlesen...
    cmshs-bloggt.de | 07.06.2019 | 16 Aufrufe

    Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung beim Personalauswahlverfahren für ein Jobcenter

    Die Bundesagentur für Arbeit ist als Trägeragentur des Jobcenters nicht nach § 178 Abs. 2 Satz 1 und Satz 4 SGB IX verpflichtet, die bei ihr gebildete Schwerbehindertenvertretung an dem der...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 07.06.2019 | 17 Aufrufe

    Wissenschaftliche Mitarbeiter bei einer Landtagsfraktion – und der schwerbehinderte Stellenbewerber

    Die Fraktionen des bayerischen Landtags sind keine öffentlichen Arbeitgeber iSv. § 71 Abs. 3 SGB IX in der bis zum 31. Dezember 2017 geltenden Fassung (aF). In dem hier vom Bundesarbeitsgericht...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 07.06.2019 | 21 Aufrufe

    Der schwerbehinderte Arbeitnehmer – und die abgelehnte stufenweise Wiedereingliederung

    Wann steht einem schwerbehinderten Beschäftigten ein Schadensersatzanspruch wegen der Ablehnung einer stufenweisen Wiedereingliederung zu? Mit dieser Frage hatte sich aktuell das...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 07.06.2019 | 23 Aufrufe

    Komplette Arbeitszeiterfassung für fast alle Arbeitnehmer

    Arbeitgeber müssen die gesamten Arbeitszeiten ihrer Beschäftigten erfassen. Denn nur dann lassen sich zuverlässig auch die Überstunden ermitteln und die Einhaltung der Ruhe- und Höchstarbeitszeiten...

    Weiterlesen...
    thorsten-blaufelder.de | 07.06.2019 | 23 Aufrufe

    Schönen Dank auch, Staatsanwältin!

    Gegen den Mandanten werden mehrere Ermittlungsverfahren geführt, und zwar von zwei Staatsanwaltschaften: Eine aus dem Westen der Republik und eine aus Moabit. Alle Verfahren haben einen ähnlichen...

    Weiterlesen...
    kanzlei-hoenig.de | Strafrecht | 07.06.2019 | 28 Aufrufe

    Dauerbrenner - Wegfall der Hofeigenschaft außerhalb des Grundbuchs

    von Christiane Graß, veröffentlicht am 06.06.2019 Rechtsgebiete: AgrarrechtZivilrechtliches Agrarrecht|63 Aufrufe Eigentlich sollte doch durch den grundlegenden Beschluss des BGH vom 29.11.2013 –...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 06.06.2019 | 27 Aufrufe

    Kleine Aufmerksamkeit des Hauses – in Apotheken künftig verboten

    Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Gerade in Apotheken kriegten Kunden oft eine Kleinigkeit mit auf den Weg. Zum Beispiel Taschentücher, ein paar Bonbons, kleine Wärmekissen oder ein...

    Weiterlesen...
    lawblog.de | 06.06.2019 | 26 Aufrufe

    Die institutionelle Unabhängigkeit der Justiz in Deutschland – ein Defizitbefund

    Die deutsche Staatsanwaltschaft darf wegen fehlender Unabhängigkeit keine Europäischen Haftbefehle ausstellen. So sieht es der EuGH in seinem Urteil vom 27. Mai 2019 (dazu an dieser Stelle auch...

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 06.06.2019 | 18 Aufrufe

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte im Lock-In von Microsoft

    Fachbeitrag Die Übermittlung personenbezogener Daten aus Windows 10 sowie Office ProPlus zu Microsoft-Servern kann noch nicht auf einfache Weise unterbunden werden. Der Bundesdatenschutzbeauftragte...

    Weiterlesen...
    datenschutzbeauftragter-info.de | 06.06.2019 | 33 Aufrufe

    Kinderfotos im Netz: Beide Eltern müssen zustimmen

    Kinderfotos im Internet sind seit geraumer Zeit ein Thema. Nun stellt das Oberlandesgericht Oldenburg klar, dass bei gemeinsam Sorgeberechtigten beide Elternteile mit der Veröffentlichung...

    Weiterlesen...
    lawblog.de | 06.06.2019 | 29 Aufrufe

    „Unnötige Gasstöße“

    Gestern erfuhren wir, die Stadt Hanau will Autoposer und Schnellfahrer mit künstlichen Schlaglöchern auf kommunalen Straßen ausbremsen. Die Stadt Mannheim setzt dagegen anscheinend auf die Macht der...

    Weiterlesen...
    lawblog.de | 06.06.2019 | 29 Aufrufe

    Vollstreckung: Führerschein verloren? Wie/Wann läuft das Fahrverbot?

    von Carsten Krumm, veröffentlicht am 06.06.2019 Rechtsgebiete: Verkehrsrecht|69 Aufrufe Mal wieder ein Hinweis bzw. Lesetipp auf einen Aufsatz "für lau", der in der SVR 2019, 121, Heft 4...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 06.06.2019 | 24 Aufrufe

    Ist Julia Klöckners Nestlé-Video Schleichwerbung?

    Bundesagrarministerin Julia Klöckner hat wegen eines gemeinsamen Twitter-Videos mit dem Deutschlandchef von Nestlé massive Kritik auf sich gezogen. Der Vorwurf: Schleichwerbung! Doch kann das sein?...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 06.06.2019 | 28 Aufrufe

    Neue US-Sanktionen: Keine Party mehr nach Havanna – Kuba wird nicht mehr angelaufen

    von Dr. Axel Spies, veröffentlicht am 06.06.2019 Rechtsgebiete: WirtschaftsrechtCompliance|25 Aufrufe Nach Iran (im Blog hier und hier), Russland, Venezuela und Nord-Korea gerät ein weiteres Land...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 06.06.2019 | 18 Aufrufe

    Neue US-Sanktionen: Keine Party mehr in Havanna – Kuba wird nicht mehr angelaufen

    von Dr. Axel Spies, veröffentlicht am 06.06.2019 Rechtsgebiete: WirtschaftsrechtCompliance|102 Aufrufe Nach Iran (im Blog hier und hier), Russland, Venezuela und Nord-Korea gerät ein weiteres Land...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 06.06.2019 | 23 Aufrufe

    Gefährliche Teileinstellung

    Es ist nicht ungewöhnlich, dass umfangreiche Wirtschaftsstrafsachen nicht mit einem Urteil enden; ein Freispruch ist noch seltener. In vielen Fällen bietet sich die Einstellung nach § 153a StPO an,...

    Weiterlesen...
    kanzlei-hoenig.de | Strafrecht | 06.06.2019 | 26 Aufrufe

    LG Kaiserslautern zur Akteneinsicht im Bußgeldverfahren: Verteidigung erhält Messreihe und Statistik

    In dem Bußgeldverfahren gegen … Verteidiger: Rechtsanwältin Monika Zimmer-Gratz, Winkelstraße 24, 66359 Bous wegen Ordnungswidrigkeit Hier: Beschwerde gegen die Nichtzurverfügungstellung von...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 06.06.2019 | 27 Aufrufe

    Das wohlfeile Totschlagargument

    Der jüngste Vorschlag von Bundessozialminister Hubertus Heilzur „neuen Grundrente“ wurde gemeinhin als parteipolitisch motivierter Vorschlag kurz vor den Europaparlamentswahlen wahrgenommen....

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 06.06.2019 | 28 Aufrufe

    Konfliktlösung durch Mediation außerhalb der Gerichte

    Lesezeit: 3Minuten Sie sind der Ansicht, dass langwierige, teure und nervenaufreibende Prozesse nicht zu den Lieblingsaufgaben Ihrer Unternehmenstätigkeit zählen? Dennoch treten Konflikte auf, die...

    Weiterlesen...
    sg-kanzlei.de | 06.06.2019 | 23 Aufrufe

    „Enge″ Bestpreisklausel von Booking.com zulässig

    Das Buchungsportal "Booking.com" darf Hotels verpflichten, ihre Zimmer auf der eigenen Internetseite nicht günstiger anzubieten als auf der Portalseite. Das OLG Düsseldorf hat sich mit seinem...

    Weiterlesen...
    cmshs-bloggt.de | 06.06.2019 | 24 Aufrufe

    Webtracking nach der DS-GVO: Datenschützer korrigieren ihre Stellungnahme (Teil 1)

    (c) BBH Im April letzten Jahres hatte die Datenschutzkonferenz (DSK), also das Gremium der unabhängigen deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder mit einem Positionspapier für eine...

    Weiterlesen...
    derenergieblog.de | 06.06.2019 | 30 Aufrufe

    10 Fragen an … StB Marcus Ferchland

    1. Warum sind Sie StB geworden? Ich wollte wissen, ob ich die Prüfung besteht kann. Von Haus aus bin ich Agrar-Ingenieur. Ich wollte Entwicklungshelfer werden, habe aber während des Studiums...

    Weiterlesen...
    steuerkoepfe.de | Steuerrecht | 06.06.2019 | 22 Aufrufe

    LG Stuttgart: Keine die „ökonomische Verfahrensgestaltung“ störende Messdateneinsicht im Bußgeldverfahren

    In dem Bußgeldverfahren gegen … Verteidiger: Rechtsanwältin Monika Zimmer-Gratz, Winkelstraße 24, 66359 Bous, Gz.: 5850 wegen OWi StVO hier: Beschwerde des Betroffenen hat das Landgericht Stuttgart...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 06.06.2019 | 19 Aufrufe

    Sachgrundlose Befristung – und die Vorbeschäftigung vor 4 Jahren

    Nach § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG ist die sachgrundlose Befristung eines Arbeitsvertrags nach § 14 Abs. 2 Satz 1 TzBfG nicht zulässig, wenn mit demselben Arbeitgeber bereits zuvor ein befristetes oder...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 06.06.2019 | 26 Aufrufe

    Der Beschäftigungsanspruch schwerbehinderter Menschen – und die unternehmerische Organisationsfreiheit

    Im bestehenden Arbeitsverhältnis können Schwerbehinderte nach § 164 Abs. 4 SGB IX (bis 31. Dezember 2017: § 81 Abs. 4 SGB IX aF) von ihrem Arbeitgeber bis zur Grenze der Zumutbarkeit die...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 06.06.2019 | 24 Aufrufe

    Polnische Notare – und der Erbschein

    Die Notare in Polen, die auf gemeinsamen Antrag aller Beteiligten des notariellen Verfahrens eine Urkunde über die Bestätigung der Erbenstellung errichten, sind keine “Gerichte” im Sinne der...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 06.06.2019 | 22 Aufrufe

    Krankengeld auch bei Urlaub im Ausland

    Krankgeschriebene Arbeitnehmer können auch bei einem Urlaub im EU-Ausland Anspruch auf Krankengeld haben. Die Krankenkasse muss der Reise zustimmen, wenn Zweifel an der Arbeitsunfähigkeit nicht...

    Weiterlesen...
    thorsten-blaufelder.de | 06.06.2019 | 84 Aufrufe

    Das beschränkt eingelegte Rechtsmittel – und die Beschwer

    Maßgebend für den Wert der Beschwer im Rechtsmittelverfahren ist das Interesse des Rechtsmittelklägers an der Abänderung der angefochtenen Entscheidung, das gemäß § 3 ZPO unter wirtschaftlichen...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 06.06.2019 | 20 Aufrufe

    Folterfantasien eines Lehrers im Chat begründen Entlassung

    Tauscht ein verbeamteter Studienrat in einem Internet-Chat mit ihm unbekannte Personen Gewaltfantasien über Folter und Misshandlungen minderjähriger Mädchen sowie Fotos von seinen Schülerinnen aus,...

    Weiterlesen...
    thorsten-blaufelder.de | 06.06.2019 | 27 Aufrufe

    Kündigung vor Anzeige einer Massenentlassung

    Bevor Arbeitgeber bei der Agentur für Arbeit eine geplante Massenentlassung anzeigen, dürfen sie die Kündigungsschreiben schon mal unterzeichnen. Dies hat das Landesarbeitsgericht (LAG)...

    Weiterlesen...
    thorsten-blaufelder.de | 06.06.2019 | 29 Aufrufe

    Rechtsmissbräuchliche Geltendmachung eines betriebsverfassungsrechtlichen Unterlassungsanspruchs

    von Prof. Dr. Christian Rolfs, veröffentlicht am 06.06.2019 Rechtsgebiete: Bürgerliches RechtArbeitsrecht|80 Aufrufe Seit dem Beschluss vom 3.5.1994 (1 ABR 24/93, NZA 1995, 40) entspricht es...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 06.06.2019 | 24 Aufrufe

    Sorgfaltspflichten auch für Laien im Netz!

    Kurz nach dem bescheidenen Abschneiden der CDU bei der Europawahl und den Kommentaren von Annegret Kramp-Karrenbauer zum Video des YouTubers Rezo hat sich eine hitzige Diskussion um die Frage der...

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 05.06.2019 | 31 Aufrufe

    Innenminister fordern digitale Assistenten als Beweismittel vor Gericht

    News Fast jeder Alltagsgegenstand kann heute als smarte Version erworben werden und somit einen gewissen Komfort und Erleichterung im Haushalt bieten. Mittlerweile gehören Sprachassistenten wie...

    Weiterlesen...
    datenschutzbeauftragter-info.de | 05.06.2019 | 27 Aufrufe

    Ich lass den Wagen stehen …

    Aus einem Strafbefehl (20 Tagessätze zu je 30,00 €): Sie befuhren am 08.04.2019 mit einem Fahrrad gegen 01.50 Uhr in M. in alkohlbedingt fahruntüchtigem Zustand unter anderem die...

    Weiterlesen...
    lawblog.de | 05.06.2019 | 28 Aufrufe

    Befreit von der Robenpflicht

    Momentan ist es ja eher heiß draußen. Und auch drinnen, zum Beispiel in jenem Gerichtsaal, in dem ich gerade öfter anwesend bin und in dem ein Tötungsdelikt verhandelt wird. Hitzetechnisch ist auf...

    Weiterlesen...
    lawblog.de | 05.06.2019 | 32 Aufrufe

    OLG Hamburg: Rechtsbeschwerdeverfahren 1 Jahr und 9 Monate verzögert – 1-monatiges Fahrverbot für vollstreckt erklärt

    Die Rechtsbeschwerde des Betroffenen gegen das Urteil des Amtsgerichts Hamburg-Harburg vom 5. Dezember 2016 wird mit der Maßgabe auf Kosten des Betroffenen verworfen, dass aufgrund im...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 05.06.2019 | 28 Aufrufe

    „Enge“ Bestpreisklauseln von Hotelbuchungsportalen zulässig

    Hotelbuchungsportale vereinbaren mit einzelnen Hotelbetreibern oftmals Bestpreisklauseln, die es den Hotels untersagen, auf der eigenen Website die Preise auf dem Buchungsportal zu unterschreiten....

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 05.06.2019 | 26 Aufrufe

    BSG: Honorarärzte sind abhängig Beschäftigte-Kostenintensive Konsequenzen für Kliniken

    von Michaela Hermes, LL.M., veröffentlicht am 05.06.2019 Rechtsgebiete: ArbeitsrechtWeitere ThemenMedizinrecht|66 Aufrufe Ärzte, die als Honorarärzte in einem Krankenhaus tätig sind, müssen wie...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 05.06.2019 | 45 Aufrufe

    Anzeige einer Massenentlassung dient nicht der Entlassungsvermeidung

    Berlin (jur). Das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg hat in mehreren, am Dienstag, 4. Juni 2019, bekanntgegebenen Urteilen entschieden (Az.: 21 Sa 1534/18 und 18 SA 1449/18), dass...

    Weiterlesen...
    juraforum.de | Arbeitsrecht | 05.06.2019 | 26 Aufrufe

    Arbeitgeber kann Krankmeldung grundsätzlich ab erstem Krankheitstag verlangen

    Arbeitgeber können generell verlangen, dass ein Arbeitnehmer schon für den ersten Krankheitstag ein Attest vorlegt. Eine arbeitsvertragliche Regelung, die ein Attest ab dem dritten Tag vorgibt,...

    Weiterlesen...
    thorsten-blaufelder.de | 05.06.2019 | 24 Aufrufe

    Eigenbedarf und die zu früh erhobene Räumungsklage - Haftungsrisiken

    von Dr. Michael Selk, veröffentlicht am 05.06.2019 Rechtsgebiete: Bürgerliches RechtMiet- und WEG-Recht|101 Aufrufe Im Schatten einiger neuerer Entscheidungen des BGH zum Eigenbedarf und zur...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 05.06.2019 | 24 Aufrufe

    BGH zum Fahren ohne Fahrerlaubnis: Keine Fahrerlaubnissperre ohne nähere Begründung

    1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Konstanz vom 9. Mai 2018 aufgehoben a) im Strafausspruch; b) im Ausspruch über die Maßregel nach §§ 69, 69a Abs. 1 Satz 3 StGB; c) im...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 05.06.2019 | 24 Aufrufe

    Präventiver Restrukturierungsrahmen – Restrukturierungsbeauftragte und Verwalter

    Restrukturierungsbeauftragte stellen ein wichtiges Instrument der Restrukturierungsrichtlinie dar; sie enthält hierzu Regelungen im Wesentlichen in Artt. 26 und 27. Die Regelungen über...

    Weiterlesen...
    cmshs-bloggt.de | 05.06.2019 | 22 Aufrufe

    Wann liegt eine Schlägerei im Sinne des § 231 StGB vor?

    Wenn sich in der Klausur mehrere Personen prügeln, sollte man zumindest gedanklich kurz überprüfen, ob auch eine Strafbarkeit wegen der Beteiligung an einer Schlägerei in Betracht kommt. Doch wann...

    Weiterlesen...
    strafrechtsblogger.de | Strafrecht | 05.06.2019 | 22 Aufrufe

    Verurteilung zur Belegvorlage – und die Beschwer

    Ist ein Beteiligter zur Belegvorlage verpflichtet worden und umfasst diese Verpflichtung die Beschaffung von Unterlagen aus dem Besitz eines nicht zur Herausgabe bereiten Dritten, ist im Rahmen der...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 05.06.2019 | 25 Aufrufe

    Geisterwohnungen – und die Abstimmung in der Wohnungseigentümerversammlung

    Aktuell hatte sich der Bundesgerichtshof mit Herabsetzung der Stimmkraft des Eigentümers von (noch) nicht errichteten, sogenannten “Geisterwohnungen” in der Wohnungseigentümerversammmlung zu...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 05.06.2019 | 28 Aufrufe

    Arzthaftungsprozess – und das Gutachten einer medizinischen Schlichtungsstelle

    Das Gutachten einer medizinischen Schlichtungsstelle kann im Arzthaftungsprozess im Wege des Urkundenbeweises gewürdigt werden. Dies führt aber weder zu einer Erhöhung der Darlegungslast des...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 05.06.2019 | 27 Aufrufe

    Einreisebestimmungen bei der Selbststellung

    Es ist schon etwas länger her, dass in der Geschäftsbeziehung zwischen meinem Mandanten und einem großen Reiseunternehmen etwas schief gegangen war. Jedenfalls wird er seit dieser Zeit von den...

    Weiterlesen...
    kanzlei-hoenig.de | Strafrecht | 05.06.2019 | 24 Aufrufe

    Falsch verstandene Effektivität vor Rechtsstaatlichkeit?

    Die im Mai 2019 durch das Kabinett beschlossenen „Eckpunktezur Modernisierung des Strafverfahrens“ kündigen die nächste punktuelle Reform der Strafprozessordnung an. Neben einem Ausbau staatlicher...

    Weiterlesen...
    verfassungsblog.de | ÖffRecht | 04.06.2019 | 24 Aufrufe

    Monatliches Themenupdate aus den Bereichen Datenschutz & Cybersecurity: Mai 2019

    von Dr. Dennis-Kenji Kipker, veröffentlicht am 04.06.2019 Rechtsgebiete: WirtschaftsrechtDatenschutzrechtStaatliche DatenverarbeitungIT-RechtIT-Sicherheitsrecht|87 Aufrufe Referentenentwurf für...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 04.06.2019 | 28 Aufrufe

    Ulrich Kelber über den EDSA: „Harmonisieren ist entscheidend.“

    Fachbeitrag Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber verspricht sich von der DSGVO eine härtere Sanktionierung von Datenschutzverstößen durch große Unternehmen. Doch die Verfahren kommen auf...

    Weiterlesen...
    datenschutzbeauftragter-info.de | 04.06.2019 | 31 Aufrufe

    Strafzumessung III: Die kurzfristige Freiheitsstrafe, oder: Eine besondere Begründung ist “unerlässlich”

    © rcx – Fotolia.com Die dritte Strafzumessungsentscheidung kommt mit dem OLG Hamm, Beschl. v. 02.04.2019 – III – 1 RVs 14/19 – vom OLG Hamm. Er behandelt ebenfalls eine Dauerproblematik, nämlich die...

    Weiterlesen...
    blog.burhoff.de | Strafrecht | 04.06.2019 | 21 Aufrufe

    Einziehung des Fahrzeugs: In der Strafzumessung berücksichtigen!

    Hingegen hat der Strafausspruch insgesamt keinen Bestand. a) Zunächst hat das Landgericht bei der Strafzumessung rechtsfehlerhaft die nach § 74 Abs. 1, Abs. 3 Satz 1 StGB erfolgte Einziehung des Pkw des...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 04.06.2019 | 18 Aufrufe

    Es bleibt alles beim Alten – der Referentenentwurf des Gebäudeenergiegesetzes ist da

    (c) BBH Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) soll die energetische Gebäudesanierung neu regeln (wir berichteten). Der gemeinsame Referentenentwurf von BMWi und BMI wurde am 28.5.2019 an die Verbände...

    Weiterlesen...
    derenergieblog.de | 04.06.2019 | 24 Aufrufe

    Pledge for Greener Arbitration

    The aptly named Lucy Greenwood is promoting the idea of a Pledge for Greener Arbitrations. Excellent idea – here it is: At all times during the arbitration I will consider and question the need to...

    Weiterlesen...
    disputeresolutiongermany.com | 04.06.2019 | 23 Aufrufe

    OLG Saarbrücken: Geschädigter muss Zugang des Anspruchsschreibens bei Versicherer darlegen und beweisen

    1. Auf die sofortige Beschwerde der Beklagten vom 18.01.2019 wird der Beschluss des Landgerichts Saarbrücken vom 10.01.2019 (9 O 208/18) dahingehend abgeändert, dass dem Kläger die Kosten des...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 04.06.2019 | 17 Aufrufe

    Müssen Host-Provider wie Facebook beleidigende Inhalte weltweit löschen?

    Wie weit reichen die Löschpflichten von Host-Providern wie Facebook bei beleidigenden Inhalten?Müssen Plattformbetreiber (Host-Provider) ihre Plattformen aktiv nach rechtswidrigen Inhalten...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 04.06.2019 | 21 Aufrufe

    Auch OLG Frankfurt spricht IDO-Verband Klagebefugnis ab

    Der IDO – Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online Unternehmen e. V. hat in den vergangenen Jahren Tausende von Abmahnungen ausgesprochen. Das LG Rostock hatte erst...

    Weiterlesen...
    wbs-law.de | 04.06.2019 | 40 Aufrufe

    Strafzumessung II: Minder schwerer Fall und vertypte Strafmilderungsgründe, oder: Richtige Strafrahmenwahl?

    3. Hinsichtlich der Prüfungsreihenfolge beim minder schweren Fall weist der Senat auf Folgendes hin: Es verfehlt die Prüfungsreihenfolge, wenn die Strafkammer – wie vorliegend geschehen – zunächst...

    Weiterlesen...
    blog.burhoff.de | Strafrecht | 04.06.2019 | 24 Aufrufe

    EuGH: Rechtserhaltende Nutzung von Formmarken bei Anbringung von Wortmarken auf Waren

    Nachdem das EuG kürzlich eine Entscheidung betreffend die Schutzfähigkeit von Formmarken treffen musste (siehe hierzu unseren Blog-Beitrag), hatte nun der Europäische Gerichtshof ebenfalls zu einer...

    Weiterlesen...
    hoganlovells-blog.de | 04.06.2019 | 25 Aufrufe

    OLG Köln: 20.000 EUR Schmerzensgeld für den Missbrauch eines Prominentenfotos für Clickbaiting

    OLG Köln, Urteil vom 28.05.2019, Az. 15 U 160/18 § 253 Abs. 1 BG, § 823 BGB, § 1004 BGB Das OLG Köln hat entschieden, dass ein Facebook-Profil nicht mit Prominenten-Bildern sog. Clickbaiting...

    Weiterlesen...
    damm-legal.de | 04.06.2019 | 40 Aufrufe

    Strafzumessung I: TOA bei Vermögensdelikten, oder: “Der Rechtsfolgenausspruch birgt Rechtsfehler…”

    “Der Rechtsfolgenausspruch birgt Rechtsfehler zu Lasten des Angeklagten E. . 1. Die Strafzumessung hält der sachlichrechtlichen Nachprüfung nicht stand. Die Erwägung, mit welcher das Landgericht die...

    Weiterlesen...
    blog.burhoff.de | Strafrecht | 04.06.2019 | 26 Aufrufe

    Regensburger Verfahren um Vorteilsannahme/Vorteilsgewährung: Verteidiger der Hauptangeklagten fordern Freispruch

    von Prof. Dr. Henning Ernst Müller, veröffentlicht am 04.06.2019 |11 Aufrufe Im Regensburger Verfahren um Vorteilsannahme bzw. -gewährung haben inzwischen die Verteidiger der beiden...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 04.06.2019 | 26 Aufrufe

    Der (drohende) Brexit als Arrestgrund?

    Mit „Große Politik im kleinen Zivilprozess“ könnte man den Beschluss des OLG Frankfurt vom 03.05.2019 – 2 U 1/19 ziemlich treffend überschreiben. Denn er zeigt exemplarisch, vor welche...

    Weiterlesen...
    zpoblog.de/blog | Prozessrecht | 04.06.2019 | 26 Aufrufe

    OLG Karlsruhe: Vorverurteilung wegen Trunkenheitsfahrt kann bei Wiederholung für Vorsatz sprechen

    1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Amtsgerichts Bad Säckingen vom 12. März 2018 mit den zugehörigen Feststellungen aufgehoben. Die Feststellungen zum objektiven Tatgeschehen...

    Weiterlesen...
    verkehrsrecht.gfu.com | Verkersrecht | 04.06.2019 | 28 Aufrufe

    Das Praktikantenprogramm bei CMS in Köln und Düsseldorf

    Einblick in das „Mysterium“ Großkanzlei: Ein Praktikum bei CMS räumt auf mit manchem Vorurteil. Wie sollte es anders sein, begann auch mein Praktikum bei CMS in Köln mit dem Bewerbungsverfahren....

    Weiterlesen...
    cmshs-bloggt.de | 04.06.2019 | 23 Aufrufe

    Die Beauftragung eines einer Anwaltssozietät angehörenden Rechtsanwalts

    Die Beauftragung eines einer Anwaltssozietät angehörenden Rechtsanwalts bezieht sich im Zweifel nicht nur auf den die Sache bearbeitenden Rechtsanwalt, sondern auf alle der Sozietät angehörende...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 04.06.2019 | 27 Aufrufe

    Der Unterlassungsanspruch des Betriebsrats – und die Vermeidung eines betriebsverfassungswidrigen Zustands

    Der allgemeine Unterlassungsanspruch nach § 87 Abs. 1 BetrVG zielt nach seinem Sinn und Zweck jedoch nicht auf die Aufrechterhaltung eines betriebsverfassungswidrigen Zustands, sondern dessen...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 04.06.2019 | 26 Aufrufe

    Unterlassungsansprüche des Betriebsrats – und die unzulässige Rechtsausübung

    Den Unterlassungsansprüchen des Betriebsrats aus § 87 Abs. 1 BetrVG und § 23 Abs. 3 BetrVG kann in besonders schwerwiegenden und eng begrenzten Ausnahmefällen der Einwand der unzulässigen...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 04.06.2019 | 25 Aufrufe

    Betriebsübliche Arbeitszeit – und ihre vorübergehende Verkürzung oder Verlängerung

    Nach § 87 Abs. 1 Nr. 3 BetrVG hat der Betriebsrat bei der vorübergehenden Verkürzung oder Verlängerung der betriebsüblichen Arbeitszeit mitzustimmen. Betriebsübliche Arbeitszeit ist die im Betrieb...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Arbeitsrecht | 04.06.2019 | 25 Aufrufe

    Überlange Verfahrensdauer eines isolierten PKH-Verfahrens

    Zum Zwecke der Typisierung und Rechtsvereinfachung besteht für ein finanzgerichtliches PKH-Verfahren die Vermutung einer noch angemessenen Dauer gemäß § 198 Abs. 1 GVG, sofern das Gericht im...

    Weiterlesen...
    rechtslupe.de | Zivilrecht | 04.06.2019 | 22 Aufrufe

    Rückzahlung von Ausbildungskosten - unangemessene Benachteiligung

    von Prof. Dr. Christian Rolfs, veröffentlicht am 04.06.2019 Rechtsgebiete: Bürgerliches RechtArbeitsrecht|55 Aufrufe Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern eine Aus- oder Fortbildung finanzieren,...

    Weiterlesen...
    community.beck.de/blog | 04.06.2019 | 23 Aufrufe

www.jusBlogs.de

www.jusBlogs.de ist ein Portal, auf dem juristische Blogs automatisch erfaßt und verlinkt werden.

Das Portal dient ausschließlich zu Informationszwecken und soll dem Interesssierten Leser einen Überblick über aktuelle juristische Blogs und Blogbeiträge geben.

Die Inhalte dieser auf www.jusBlog.de sind über RSS-Feeds automatisiert erfaßt. Soweit neben den Seitenüberschriften Teaser eingeblendet werden,
handelt es sich in der Regel um die ersten 200 bis 300 Zeichen der jeweiligen Blogbeiträge.
Der Teasertext soll dem Leder einen ersten Einblick in das Thema des verlinkten Blogbeitrages geben.

Über den Button ist der jeweilige Originalblogbeitrag verlinkt.

Interessierte Blogbetreiber können ihren Blog unter info@mahnomat.de anmelden.

Sollte jemand nicht wünschen, über dieses Portal verlinkt zu werden, bitte ich ebenfalls um eine Nachricht an info@mahnomat.de

Sofern sich jemand in seinen Rechten verletzt fühlt, bitten wir um direkte Kontaktaufnahme. Sonst
dient die Plattform der Europäischen Kommission der Online-Streitbeilegung: http://www.ec.europa.eu/consumers/odr

 

IMPRESSUM
mahnomat UG (haftungsbeschränkt)
Ringstr. 9-11, 50996 Köln
GF: Gerhard Ostfalk
T: 0221 / 388088  |  Fax: 0221 / 388089   |  @: ostfalk@netcologne.de
Registergericht:AG Köln, HRB 82136   |   Umsatzsteuer-ID: RMSFB 0000 1902930 NAST